Information des Hortes zur Hortbetreuung ab dem 4. Januar 2021

Liebe Eltern und Personensorgeberechtigte, 

unsere Bundesregierung hat ab Mittwoch, den 16.12.2020 den Lockdown „Gemeinsam gegen Corona“ einberufen. Das heißt für uns, dass:
• ab 14.12.20 die Kitas und Horte zwar geöffnet sind, aber die Eltern selbst entscheiden, ob Ihr Kind das Kinderbetreuungsangebot nutzen muss. 
• ab 4. Januar 2021 die Hortbetreuung für Grundschulkinder untersagt ist. Der Hort organisiert für die Kinder der ersten bis vierten Jahrgangsstufe eine Notfallbetreuung im Rahmen der Kindertagesbetreuung.

Die Notfallbetreuung gilt für:
• Kinder, die aus Gründen der Wahrung des Kindeswohls zu betreuen sind. 
• Kinder, deren Personensorgeberechtigten in kritischen Infrastrukturbereichen beschäftigt sind, soweit eine häusliche oder sonstige individuelle oder private Betreuung nicht organisiert werden kann.

Weitere Informationen zur Notbetreuung, die Anmeldeformulare und Anlagen finden Sie hier.


Wir wünschen allen Kindern und Eltern ein frohes, gesundes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021.

Liebe Grüße vom Team Hort „Abenteuerland“ 
.

"Tag der kleinen Forscher"

Am 16.Juni 2020 lud „Das kleine Haus der Forscher“ zum kinderfreundlichen experimentieren ein. Der „Tag der kleinen Forscher“ ist ein bundesweiter „Mitmachtag“ für alle, die den Forschergeist für Kinder unterstützen möchten. Unter dem Motto „Von der Quelle bis zum Meer“ haben wir mit den Kindern die Welt entdeckt. An verschiedenen Stationen konnte sich ausprobiert, beobachtet und erkundet werden. Alle Kinder waren mit großem Interesse dabei und konnten ihren Wissensdurst stillen. Für die Zukunft haben die Kinder viele Wünsche und Ideen geäußert, um ihrem natürlichen Wissensdrang zu befriedigen.

Ihr Hort „Abenteuerland“
.

Viel Spaß beim Kindertag 

Trotz erschwerter Bedingungen in der Corona-Zeit, ließen wir es uns nicht nehmen den Kindertag 2020 zu feiern.

Am 2. Juni stand Spannung, Spaß und Spiel auf dem Programm im Hort. Die Kinder haben tolle Geschenke überreicht bekommen, die sie auch sofort ausprobieren wollten. Ein neues Tor, verschiedene Bälle, Team Walker- Fußbretter, Frisbeescheiben, Springseile, Gummitwist, sowie Insektenboxen und Lupen sind nur einige Geschenkbeispiele mit denen die Kinder nun interessensorientiert und spielerisch lernen können. 

Unser Team hatte abwechslungsreiche Spiele vorbereitet, an denen sich jedes Kind versuchen konnte. Bei schönstem Wetter nutzten wir unser weiträumiges Freigelände um Ballspiele, Dosenschießen, Geschicklichkeitsspiele, Pferdeleinenparcour und Schwänzchenklau zu spielen. Besonderes Highlight war die Pausenverpflegung. Jedes Kind bekam ein leckeres Eis seiner Wahl und nutzte die Delikatesse zum Krafttanken. Strahlende Kinderaugen soweit das Auge reicht, waren das Ergebnis dieses gelungenen Nachmittags.

Einer neuer Sandkasten zum Spielen und Chillen

Liebe Kinder,
es wartet ein neuer, riesengroßer Sandkasten auf euch. Damit könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Ihr könnt Burgen bauen, lecker Essen kochen oder einfach nur im kühlen Sand chillen.

© 2021 Grundschule "Gustav Bruhn" Angermünde